Exkursion 3AK

Am 18. Mai fand die Exkursion der 3 AK in die Brauerei Zwettl und ins Solefelsenbad in Gmünd statt. Begleitet wurde die Klasse von Mag. Alfred Kubicka und Mag. Barbara Weiser.


 

“SPRING BREAK – hot and spicy” 21. Schulball der HAK Horn

Im zweiten Anlauf – nach der Verschiebung vom November 2015 – ging der 21. Schulball der Handelsakademie und Handelsschule Horn unter dem Motto „SPRING BREAK“ Polonaise als Frühlingsball am 16. April 2016 gewohnt erfolgreich über die Bühne.

Unter der Regie von Herrn Hans HIRNSCHALL von der Tanzschule LOLIPOP zogen die 14 Polonaisepaare in den Ballsaal ein. Zu den Klängen der „Fledermaus-Quadrille“ boten die Tänzerinnen und Tänzer eine anspruchsvolle und flotte Eröffnung und ernteten begeisterten Applaus.

Eroeffnung Im festlich dekorierten Vereinshaus begrüßten die beiden Schulsprecher-Stellvertreter Patrick PÖLL, 5AK, und Jasmin NIMMVERVOLL, 4BK die Ballgäste. Schulleiter Mag. Peter HOFBAUER konnte in seiner Eröffnungsrede folgende Ehrengäste willkommen heißen: NR Mag. Werner GROISS, Landtagsabgeordneten Bürgermeister Jürgen MAIER und als Vertreterin des Landesschulrates Frau Landesschulinspektorin HR Mag. Dr. Brigitte SCHUCKERT. Elternvereinsobmann, Bgm. Ing. Nikolaus REISEL, wurde stellvertretend für alle Bürgermeister und Ortsvorsteher begrüßt. Die ehemaligen Direktoren der HAK/HAS Horn, HR Mag. Josef DINTL und HR Mag. Anton RASSMANN, waren aus Gmunden bzw. aus Krems zum traditionellen Schulball angereist. Als weitere Ehrengäste konnten Direktor Walter PANNAGL von der Waldviertler Volksbank, Vorstandsdirektor Mag. Franz KURZREITER von der Sparkasse Horn und als Vertreter der Raiffeisenbank Horn Herr Salfo NIKIEMA unter den Ballgästen begrüßt werden.

Von den Nachbarschulen hatten Herr Mag. Michael ABLEIDINGER als Schulleiter des Bundesgymnasiums und Frau Mag. Elisabeth RIEDERER als Vertreterin der HLW Horn sowie der Leiter des Bundesschülerheimes, Mag. Gerhard LENTSCHIG, am Ehrentisch Platz genommen. Besonders erfreut zeigte sich Mag. HOFBAUER von der Tatsache, dass Vertreter aller NMS-Partnerschulen der Handelsakademie Horn der Einladung zum Schulball gefolgt waren: Herr Max MEIER, Direktor der NMS Drosendorf, Herr Wolfgang WALDHERR, Direktor der NMS Eggenburg Herr Heribert NABER, Direktor der NMS Horn, Frau Irene HERZOG-GENNER, Direktorin der Neuen Mittelschule Irnfritz, sowie Frau Direktor Silvia CHUDOBA von der NMS Weitersfeld. Ebenso wurde Herr Direktor Wolfgang WELSER von der NMS Gars unter den Ehrengästen gesichtet.

Für die gelungene Dekoration – im Eingangsbereich, dem Ballsaal und auf den Tischen – zeichnete Frau Mag. Dr. Brigitte WENZINA, tatkräftig unterstützt von Frau Mag. Martina LÖFLER verantwortlich. Das kreative Dekorationsteam aus den Maturaklassen verlieh dem Horner Vereinshaus für diese Ballnacht ein besonderes Flair. Der überaus geschmackvolle Blumenschmuck der Eggenburger Firma TUTSCHEK war einmal mehr mit viel Liebe zum Detail perfekt auf das Ballmotto abgestimmt. Für die musikalische Umrahmung im Ballsaal sorgte erstmals die Band „XDREAMS“ und verbreitete beste Stimmung. In der Kaffee- und Sektbar sowie der Bier- und Weinbar im 1. Stock konnten sich die Ballgäste zum gemütlichen Smalltalk treffen. Auch die übrigen Bars mit Mixgetränken waren beliebte Treffpunkte in den Tanzpausen. Dem jugendlichen Ballpublikum stand die Disco im „Gwölb“ zur Verfügung – mittlerweile übrigens der einzige Raucherbereich des Vereinshauses!

Mitternachtseinlage Bei der Mitternachtseinlage erlebten die Gäste hautnah die Träume der angehenden Maturantinnen und Maturanten. Mitternachtseinlage Als besondere Highlights entpuppten sich die „Balleteuse“ Georg KIESEL, 5BK und der „tanzende Bauarbeiter“ Stefan PFALLER, 5AK. Die Schülerinnen und Schüler der Maturaklassen sowie deren Professorinnen nutzten die Gelegenheit, sich von ihrer humorvollsten Seite zu zeigen und sorgten für schwungvolle Tanzeinlagen.

Abschließend bedankte sich Patrick PÖLL im Namen der Maturaklassen der Handelsakademie Horn bei allen Professorinnen und Professoren, die zum Gelingen ihres Abschlussballes beigetragen hatten. Im Anschluss folgte die Verlosung der zahlreichen wertvollen Tombolapreise, als Glücksengerl fungierte Julia BERGER (5BK). Den Hauptpreis, gespendet von der Volksbank Horn, übergab Dir. PANNAGL persönlich an die glückliche Gewinnerin, Marianne PFALLER aus Großriedenthal.

Als Überraschung des Abends überreichte Frau LSI Hofrätin Mag. Dr. Birgitte SCHUCKERT das Dekret zur Ernennung zur „Oberstudienrätin“ an Frau Mag. Barbara WEISER, die auch heuer wieder ganz besonders zum Gelingen der Mitternachtseinlage beigetragen hatte. Weil nach dem Ball gleichzeitig vor dem Ball ist, gab es abschließend von Mag. Peter HOFBAUER die Einladung an alle Ballgäste zum nächsten HAK-Ball am 19. November 2016! Termin bitte vormerken!

Fotostrecke

top

 

Englischsprachwoche 2016

Die Englischsprachwoche für den zweiten Jahrgang findet vom 17. April bis zum 23. April 2016 statt. Nähere Infos finden Sie hier.